Von Bert Ehgartner

Gesundheitsdaten

> Body-Mass-Index

Wie groß sind Sie (in cm)?
(z. B.: 160 cm)
Wie schwer sind Sie (in kg)?
(z. B.: 62 kg)
Wie alt sind Sie (in Jahre)?
(z. B.: 42 Jahre)

einen Schritt zurück

Gesundheitsdaten

> Blutdruck

Kennen Sie Ihren systolischen und diastolischen Blutdruck?


Ja, die aktuellen Werte liegen bei
/
(z. B.: 130/85mmHg)

einen Schritt zurück

Gesundheitsdaten

> Cholesterin

Kennen Sie Ihren Cholesterinwert (Gesamtcholesterin)?


Ja, mein Gesamtcholesterin beträgt: (z. B.: 200 mg/dl)

Kennen Sie Ihren HDL-Wert?


Ja, mein HDL-Cholesterin-Wert beträgt: (z. B.: 45 mg/dl)

einen Schritt zurück

Gesundheitsdaten

> Blutzucker

Kennen Sie Ihren Blutzuckerwert (wird auf Befunden meist als »Glukose« ausgewiesen)?


Ja, mein Blutzuckerwert beträgt: (z. B.: 110 mg/dl)

Kennen Sie Ihren HbA1c-Wert (Blutzucker-Langzeitwert)?


Ja, mein HbA1c-Wert beträgt: (z. B.: 6,5 %)

einen Schritt zurück

Gesundheitsdaten

> Rauchen

Angaben zu Ihrem Rauchverhalten (Zigaretten)

Rauchen Sie regelmäßig Zigarre oder Pfeife?


einen Schritt zurück

Gesundheitsdaten

> Alkohol

Bitte beziehen Sie sich bei den Angaben zu Ihrem Alkoholkonsum auf den zurückliegenden Monat.

Wie häufig trinken Sie Alkohol?

Wenn Sie Alkohol trinken, wie viele Gläser trinken Sie an einem durchschnittlichen Tag?

Einheit: Glas Wein (1/8 l), Glas Bier (0,3 l) oder Glas Schnaps (0,02 l)

Passierte es innerhalb des letzten Monats, dass Sie am Tag nach einem stärkeren Alkoholkonsum Erinnerungslücken hatten?

Hatten Sie innerhalb des letzten Monats Schuldgefühle oder ein schlechtes Gewissen,weil Sie zu viel getrunken haben?


einen Schritt zurück

KÖRPERLICHES BEFINDEN

Wie stark werden Sie derzeit durch Schmerzen daran gehindert, notwendige Dinge zu tun?

Wie sehr sind Sie auf medizinische Behandlung angewiesen, um das tägliche Leben zu meistern?

Haben Sie genug Energie für das tägliche Leben?


einen Schritt zurück

KÖRPERLICHES BEFINDEN

Wie schätzen Sie Ihre körperliche Fitness ein, verglichen mit anderen Personen gleichen Alters?

Wie gut können Sie sich fortbewegen?

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Schlaf?


einen Schritt zurück

KÖRPERLICHES BEFINDEN

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Verdauung?

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Arbeitsfähigkeit?


einen Schritt zurück

SEELISCHES BEFINDEN

Wie gut können Sie Ihr Leben genießen?

Betrachten Sie Ihr Leben als sinnvoll?

Sind Sie mit Ihrem Aussehen zufrieden?


einen Schritt zurück

SEELISCHES BEFINDEN

Wie oft haben Sie sich in der vergangenen Woche nervös und gestresst gefühlt?

Wie oft waren Sie in der vergangenen Woche so niedergeschlagen, dass Sie nichts aufheitern konnte?

Wie oft waren Sie in der vergangenen Woche müde?


einen Schritt zurück

SEELISCHES BEFINDEN

Wie oft waren Sie in der vergangenen Woche glücklich?

Fühlen Sie sich in einer religiösen oder spirituellen Gemeinschaft geborgen?

Wie oft waren Sie in der vergangenen Woche ruhig und gelassen?


einen Schritt zurück

PARTNERSCHAFT UND FAMILIE

Wie schätzen Sie die Qualität Ihrer Partnerschaft ein?

Wie lange besteht Ihre derzeitige Partnerschaft?

Wie zufrieden sind Sie mit der Beziehung zu Ihren Kindern?

Wie zufrieden sind Sie mit der Stimmung innerhalb Ihrer engeren Familie?


einen Schritt zurück

PARTNERSCHAFT UND FAMILIE

Wie oft treffen Sie sich außer Haus mit Freunden oder Bekannten?

Wie oft sind bei Ihnen zu Hause Freunde zu Besuch?

Wie oft haben Sie Kontakt mit Verwandten, die nicht in Ihrem Haushalt leben?


einen Schritt zurück

PARTNERSCHAFT UND FAMILIE

Sprechen Sie mit den Menschen in Ihrer Nachbarschaft?

Wie zufrieden sind Sie mit der Unterstützung durch Freunde?

Wie zufrieden sind Sie mit der Häufigkeit Ihrer Sexualkontakte?

Wie zufrieden sind Sie mit der Qualität Ihres Sexuallebens?


einen Schritt zurück

BERUF UND FINANZEN

Wie sicher fühlen Sie sich in Ihrem täglichen Leben?

Wie gesund sind die Umweltbedingungen in Ihrem Wohngebiet?

Haben Sie genug Geld, um Ihre Bedürfnisse befriedigen zu können?


einen Schritt zurück

BERUF UND FINANZEN

Haben Sie Zugang zu Informationen, die Sie für das tägliche Leben brauchen?

Haben Sie ausreichend Angebote für Freizeitaktivitäten?

Wie zufrieden sind Sie mit Ihren Wohnbedingungen?


einen Schritt zurück

BERUF UND FINANZEN

Wie zufrieden sind Sie mit Ihren Möglichkeiten, Gesundheitsdienste in Anspruch nehmen zu können?

Wie zufrieden sind Sie mit den Beförderungsmitteln, die Ihnen zur Verfügung stehen?

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer beruflichen Situation?


einen Schritt zurück

ERNÄHRUNG

Ich bin beim Essen wählerisch und lege großen Wert auf Qualität.

Ich verwende anstatt Butter stets Margarine.

Wie häufig essen Sie Vollkornprodukte?

Wie häufig essen Sie Produkte aus biologischem Anbau?


einen Schritt zurück

ERNÄHRUNG

Wie häufig essen Sie frisches Obst oder Gemüse?

Wie häufig essen Sie Fertiggerichte aus dem Supermarkt?

Wie häufig trinken Sie süße Limonaden?

Wie häufig essen Sie in Fast-Food-Lokalen?


einen Schritt zurück

KRANKHEITEN UND MEDIKAMENTE

Wie häufig haben Sie im letzten Jahr Antibiotika eingenommen?

Wie häufig haben Sie im letzten Jahr cortisonhaltige Medikamente verwendet?

Wie oft waren Sie während des letzten Jahres in ärztlicher Behandlung?

Wie oft suchen Sie aus Sorge vor Krankheiten »zur Sicherheit« einen Arzt auf?


einen Schritt zurück

KRANKHEITEN UND MEDIKAMENTE

Hängt Ihre Gesundheit im Alter eher von Ihrem Lebensstil ab oder eher von den vererbten Genen?

Bis zu welcher Temperatur steigt bei Ihnen das Fieber?

Wie häufig haben Sie fieberhafte Infekte?


einen Schritt zurück

KRANKHEITEN UND MEDIKAMENTE

Wenn Sie sich krank fühlen, bleiben Sie dann zu Hause im Bett?

Lesen Sie den Beipackzettel Ihrer Medikamente?

Können Sie mit Ihren Ärzten offen und vertrauensvoll reden?


einen Schritt zurück

CHARAKTER UND TEMPERAMENT

Konflikte schlucke ich nicht hinunter, sondern trage sie offen aus.

Ich kann leicht verzeihen.

Ich bin neugierig und interessiere mich sehr für neue Ideen.


einen Schritt zurück

CHARAKTER UND TEMPERAMENT

Ich habe zumindest ein privates Hobby, dem ich mich mit Leidenschaft widme.

Ich habe keine Probleme damit, allein zu sein.

Ich genieße die Natur und bin gerne im Freien.


einen Schritt zurück

CHARAKTER UND TEMPERAMENT

Es braucht viel Energie, bis ich mich zu einer Arbeit aufraffe.

Vor Autoritäten oder in der Öffentlichkeit selbstbewusst aufzutreten, bereitet mir Probleme.

Ich habe keine großen Ziele, die ich noch unbedingt erreichen möchte.

Ich bin sehr anfällig für psychosomatische Beschwerden.

Ich brauche lange, bis ich aus einem Stimmungstief wieder herauskomme.


einen Schritt zurück

AKTIVITÄT UND BEWEGUNG

Wie häufig treiben Sie für mindestens eine halbe Stunde Sport oder aktive Bewegung?

Was liegt Ihnen eher: Kraft- oder Ausdauersport?


einen Schritt zurück

METHUSALEM-FITNESSTEST

Ich möchte den Test jetzt nicht durchführen.

Bereiten Sie sich eine Uhr mit Sekundenzeiger vor oder verwenden Sie eine Pulsuhr.

Zunächst setzen Sie sich bitte hin, entspannen Sie sich und messen Sie Ihren Ruhepuls (30 Sekunden lang am Handgelenk oder an der Halsschlagader, dann die Zahl verdoppeln).

Mein Ruhepuls:

Machen Sie eine Fitnessübung Ihrer Wahl (z. B. Kniebeugen, Seilhüpfen, Liegestütze, Sit-ups) und führen Sie diese Übung zwei bis drei Minuten lang mit vollem Elan aus. Es ist wichtig für das Ergebnis, dass Sie sich dabei wirklich anstrengen und an Ihre Belastungsgrenze gehen. Natürlich sollten Sie aber nicht übertreiben. Hören Sie auf, wenn Sie denken, dass Sie Ihren Belastungspuls erreicht haben.

Messen Sie Ihren Belastungspuls bitte unmittelbar nach der Übung (15 Sekunden lang am Handgelenk oder an der Halsschlagader, dann die Zahl der Pulsschläge mal vier rechnen. Einfacher geht’s natürlich, wenn Sie Pulsuhr oder Blutdruckmesser verwenden und von dort die Herzfrequenz ablesen).

Mein Belastungspuls:

Entspannen Sie sich nun und warten Sie bis eine Minute vergangen ist. Dann messen Sie abermals Ihren Puls. Bitte eintragen.

Mein Erholungspuls:

einen Schritt zurück
zum Shop

Machen Sie Ihre Freunde auf den Test aufmerksam:

(Ihr Testresultat wird nicht verraten!)